Fliegerclub Falkenberg e.V.

Der Fliegerclub Falkenberg e.V. „Die Falken“ wurde am 20.11.1998 gegründet. Anfang 1999 wurde mit den Sanierungsarbeiten an der Startbahn und den Hangars, sowie dem Anlegen einer Grasbahn begonnen. Damit konnte 1999 wieder, im noch etwas eingeschränkten Maße, mit der Fliegerei begonnen werden. Im Jahr 2000 erhielt der Flugplatz seine endgültige Zulassung als Sonderlandeplatz.

Die Vereinsmitglieder betreiben Motorflug- und Ultraleichtflugsport. Ein Teil der Mitglieder beschäftigt sich in unserer „Interessengemeinschaft Flugplatz Alt-Lönnewitz“ mit der Flugplatzhistorie unseres geschichtsträchtigen Flugplatzes.

In Zusammenarbeit mit der UESA GmbH als Platzeigentümer ist der Fliegerclub mit verantwortlich für den Erhalt und die Pflege des Flugplatzes.

Der Verein veranstaltet jährlich in der letzten Juniwoche sein Flugplatzfest, mit einem Tag der offenen Tür und dem Fliegerlager. Hierbei präsentiert der Verein und seine Gäste den Besuchern ein möglichst großes Spektrum des Flugsports, bis zum Modelflug und der Flugplatzgeschichte.

Der Falkenberger Fliegerclub veranstaltet für seine Mitglieder regelmäßig Vereinsausflüge.

Wir bieten gerne allen Flugsportbegeisterten oder auch allen anderen, die sich zur Fliegerei und seiner Geschichte hingezogen fühlen, eine Mitgliedschaft in unserem Falkenberger Fliegerclub an. Über die verschiedenen Möglichkeiten der Mitgliedschaft beraten wir Sie gerne.

Kontakt:

 

Rainer Jäntsch

Tel. 035365 2378

 

E-Mail:

rainer.jaentsch.fliegerclub@t-online.de